Hydraulik für automatisches Schaltgetriebe (ASG) und Doppelkupplungsgetriebe (DKG)

FTE automotive entwickelt kundenspezifisch hydraulische Ansteuerungen für Gangstellzylinder und Kupplungsbetätigungszylinder, die sich durch eine robuste, kosten- und energiesparende Technik auszeichnen. Auf Hydraulikspeicher und leckagebehaftete Schieberventile kann völlig verzichtet werden. Es wird jeweils nur der Druck erzeugt, der auch am Steller benötigt wird. Die Ansteuerung der Kupplungen erfolgt über leckagefreie Proportionalventile in Sitzventiltechnik. 

Für die Gangstellzylinder wird nur während der Schaltvorgänge der notwendige Druck erzeugt. Durch den Wegfall der empfindlichen Schieberventile und der Verwendung von robusten Pumpen können die Anforderungen an die Ölfiltrierung reduziert werden.

Hydraulik für ASG und DKG